Kursportal Schleswig-Holstein

Deutsch-Sprachkurse

Heute finden Sie 1.048 Kurse von 101 Anbietern
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Ab sofort dürfen Präsenzkurse in allen Bildungseinrichtungen des Landes wieder stattfinden.
Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.


Wir kennzeichnen Angebote, die online stattfinden.

Nutzen Sie dazu im Filter (Gitter-Symbol) den Button "E-Learning".

Deutschkurse finden…

Suchbegriffe mit Komma trennen. z.B. "Husum, A1"
 

« Zurück

AWO Interkulturell - Kreis Herzogtum-Lauenburg

Über den Anbieter

AWO-IntegrationsCenter in Schleswig-Holstein und Hamburg - Fachdienste für Migration und Integration der AWO in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Die IntegrationsCenter der AWO bieten qualifizierte Beratung und individuelle Integrationsbegleitung für Migrantinnen, Migranten und Flüchtlingen in Schleswig-Holstein mit dem casemanagement Verfahren.

Ziel der Integrationsbegleitung ist die Verbesserung der Handlungs- und Vermittlungsfähigkeit von Zuwanderern durch:

  • Erstberatung
  • Individuelle Integrationsplanung
  • Sozialpädagogische Betreuung während des Integrationskurses
  • Begleitung des Integrationsprozesses
  • Vermittlung an andere Dienste und Einrichtungen

Die AWO-IntegrationCenter bieten:

Orientierung

  • auf dem Arbeitsmarkt, über Berufsbilder, Anforderungen, individuelle Chancen
  • in Fragen des sozialen und gesellschaftlichen Lebens, rechtliche Situation, soziale Sicherung, Wohnen, Zugang zu Kindertagesstätte und Schule

Begleitung

  • bei der Vermittlung individueller und beruflicher Kompetenzen
  • bei einer gemeinsamen Entwicklung realistischer Perspektiven
  • bei der Vorbereitung von Bewerbungen

Bildung

  • durch Integrations- und Orientierungskurse (Deutsch-Sprachkurse mit Zertifikation)
  • durch Computerkurse
  • durch Seminare
  • durch ein Kompetenztraining
  • durch Sprachförderung
  • durch Gesundheitsberatung

Die Migrationsfachdienste werden gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, dem Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) und dem Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein und einzelnen Kommunen.

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Ab sofort dürfen Präsenzkurse in allen Bildungseinrichtungen des Landes wieder stattfinden.
Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.


Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button

Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!