Kursportal Schleswig-Holstein

Deutsch-Sprachkurse

Heute finden Sie 985 Kurse von 94 Anbietern

Deutschkurse finden…

Suchbegriffe mit Komma trennen. z.B. "Husum, A1"
 

« Zurück

E-Learning: Jugendintegrationskurs

IBB Institut für Berufliche Bildung AG, Damm 21, 25421 Pinneberg

Inhalt

Ein kurzer Überblick:
Der Zugang zum Arbeitsmarkt ist für Migranten nicht immer leicht. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration sind Grundkenntnisse der deutschen Sprache und außerdem die interkulturelle Öffnung.

Sie sind höchstens 27 Jahre alt und verfügen noch nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse? Dann stehen wir an Ihrer Seite. In 800 Lerneinheiten erlangen Sie die nötige Basis in den Bereichen Sprechen und Verstehen sowie Grammatik und Aussprache. Außerdem erweitern Sie Ihren Wortschatz und wenden die neuen Kenntnisse am PC an. Der letzte Teil des Kurses beschäftigt sich mit dem Zusammenleben in Deutschland sowie der Geschichte, Kultur und Rechtsordnung des Landes.

Berufliche Perspektiven:
Es gibt vielfältige Möglichkeiten, nach dem Integrationskurs seinen Bildungsweg fortzusetzen. Sie können durch aufbauende Sprachkurse Ihre Deutschkenntnisse weiter verbessern oder durch eine Ausbildung einen Berufsabschluss erwerben. Oder Sie bauen die vorhandenen Kenntnisse durch eine weitere Qualifizierung aus, um so direkt dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen zu können. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Mitarbeiter auch dafür gerne persönlich zur Seite.

Anforderungen/Voraussetzungen:

Der Integrationskurs richtet sich allgemein an dauerhaft in Deutschland lebende, jugendliche Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen.

Sie benötigen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) eine Zulassung zum Integrationskurs (Berechtigungsschein). Gern helfen wir bei der Beantragung.
Eine solche Zulassung erhalten:
Zugewanderte oder bereits länger in Deutschland lebende Ausländerinnen und Ausländer
Asylbewerberinnen und Asylbewerber
EU-Bürgerinnen und EU-Bürger
Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler
Deutsche Staatsangehörige
Je nach Vorkenntnissen ist ein flexibler späterer Einstieg alle 100 Unterrichtsstunden möglich und die Teilnahme am Integrationskurs ist natürlich auch ohne Förderung möglich.

Inhalte:
Deutsch als Zweitsprache (700 UE)
o Grundkenntnisse in der deutschen Sprache erlernen
o Sprechen und hörendes Verstehen
o Grammatik und Aussprache
o Erweiterung des deutschen Wortschatzes zu Alltagsthemen wie persönliche Beziehungen und Kontakte, Familie, Betreuung, Gesundheit, Beruf, Einkaufen, Freizeit
o Anwendung der Kenntnisse am PC

Orientierungskurs (100 UE)
o Formen des Zusammenlebens in Deutschland
o deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
o Rechte und Pflichten

Abschluss: „Zertifikat Integrationskurs“ des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge oder Bescheinigung über das tatsächliche erreichte Ergebnis in den Abschlusstests

Zertifikat
Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Integrationskurs (mit Alphabetisierung) (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Zielgruppe
Jugendliche (Teilnehmende)
Unterrichtsart
E-Learning
Web-Seminar
Sonstiges Merkmal
B1 (Sprachniveau, Mittelstufe) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 16:00 Uhr
800 Std. Ganztägig E-Learning, Teleteaching, Web-Seminar E-Learning, Teleteaching, Web-Seminar
kostenlos per Bildungsgutschein
Damm 21
25421 Pinneberg

max. 14 Teilnehmer



zur Anmeldung